• Small Font
  • Medium Font
  • Large Font

Eltern

Nach wie vor übt das Rauchen eine starke Faszination auf Kinder und Jugendliche aus, zum Beispiel als Symbol der Unabhängigkeit und des Erwachsenwerdens. Die vorliegende Broschüre richtet sich an Eltern und Erziehungsberechtigte, die viel dazu beitragen können, dass Kinder und Jugendliche gar nicht erst mit dem Rauchen beginnen.„Übers Rauchen reden“ soll Ihnen helfen, Ihr Kind zu unterstützen Nichtraucher/in zu bleiben oder wieder Nichtraucher/in zu werden.

10 Tipps, die Eltern helfen können:

  1. Vermitteln Sie Ihrem Kind, dass Sie nicht wollen, dass es raucht.
  2. Nehmen Sie Ihr Kind ernst und interessieren Sie sich. So kann ein Gespräch gelingen.
  3. Sprechen Sie mit Ihrem Kind über die Nachteile des Rauchens.
  4. Sprechen Sie mit Ihrem Kind über mögliche Fehlannahmen wie „Rauchen macht schlank“.
  5. Setzen Sie Grenzen und vereinbaren Sie Regeln.
  6. Wenn Sie selber rauchen: Überdenken Sie Ihre Rauchgewohnheiten.
  7. Wenn Sie selber rauchen: Sprechen Sie offen über Ihre Gründe und mögliche Schwierigkeiten.
  8. Seien Sie sich bewusst – Freunde Ihres Kindes haben großen Einfluss.
  9. Unterstützen Sie Ihr Kind, wenn es aufhören will.
  10. Holen Sie sich bei Problemen rechtzeitig Hilfe und Unterstützung von außen.
Download
Übers Rauchen reden!